Wer regiert das Geld!?!


„Geld regiert die Welt“, sagt man, doch die Frage ist: „Wer regiert das GELD???“

Eines sollte uns doch mal klar werden, das Geld nicht wächst, das Geld sich auch nicht vermehrt, und das Geld auch keine Junge kriegt

dazu vielleicht auch ein Zitat von J.P.Morgan, Banker ( 1837 – 1913 )

Wüssten die Menschen über die Geldwirtschaft Bescheid, so hätten wir heute und nicht morgen eine Revolution.

Ich sage:

Die Geldwirtschaft ist eigentlich pervers, ist sie doch nur mit Schulden aufrechtzuerhalten.

Schaut man nun in alle Volkswirtschaften, so werden dort bereits Milliardenbeträge nur zur Schuldentilgung bezahlt.

Da müssen wir uns mal fragen:

Bei wem haben dann die Staaten, die Volkswirtschaften die Schulden?
Bei den Banken
Ja, richtig, die Kandidaten haben 100 Punkte.

Aber wer sitzt in den Banken?
Wem gehören die Banken?

Vielleicht auch mal ein Artikel von mir:
Wie funktioniert GELD?

oder die Bankenmafia

Eines sei nun auch mal gesagt, Zinsen auf geliehenes Geld, das könnte ich mir noch vorstellen, doch der Zinsenzins der bringt die Menschen einfach um.

Das ist das Spielchen mit dem Kapital, diejenigen die Geld oder Kapital verleihen werden immer reicher, die anderen werden immer ärmer, denn sie sind einfach damit beschäftigt, mehr zu arbeiten, das sie einfach dabei übersehen, dass sie sich immer mehr in die Abhängigkeit derer begeben, die alles so geplant haben.

Darum ist es wie es ist, modernen Sklaverei, wir Sklaven des Systems.

Doch eine wenige Menschen wehren sich, sie haben erkannt, dass das jetzige System nur denen dient, die Menschen manipulieren wollen, die Macht ausüben und Macht über andere Menschen haben wollen, die Menschen versklaven wollen, sie intrigieren, sie korrumpieren und diesen Menschen ist einfach nichts heilig ist.
Sie haben verlernt das wir alles Menschen sind, und das kein Mensch über einen anderen Menschen, Macht haben soll, ja auch Macht haben kann.

Habe darüber auch ein Buch geschrieben, mit dem Titel:
ENDGAME – Abrechnung mit dem jetzigen System

Das Buch ist ein Ebook und kann kostenlos runtergeladen werden.

Doch nun ist es, so wie es ist, die Leute erwachen, die Schläfer sind bereits erwacht, und das ist nun der Zeitpunkt, indem wir eintreten können in ein neues Zeitalter.

In diesem Zeitalter, das ich meine, steht der forschende Mensch im Vordergrund, die Menschheit hat begriffen, dass sie die Probleme nur gemeinsam lösen kann, zum Wohle aller, der gesamten Menschheit.
Die paar wenigen Querulanten, die das immer noch nicht begreifen, oder begreifen wollen, spielen keine Rolle mehr, sie werden nachfolgend auch zu einer Minderheit gehören, die über kurz oder lang aussterben wird( Das ist ein Naturgesetz – man braucht nur ein wenig nachlesen in den Geschichtsbüchern dieser Welt ).

Und sind wir uns mal ehrlich, es ist wie es ist, Geld alleine macht nicht glücklich, es kann zwar beruhigen, wenn man eines hat, doch wenn man zu viel davon hat, ja dann, …..
Wenn wir jetzt auch wieder auf die Börsen sehen, dann fängt doch das Spiel wieder von vorne an, die die es noch immer nicht verstanden haben, denen erkläre ich das mal kurz:
Die Eliten, wie ich sie immer nenne, gewinnen bei fallenden Kursen und sie gewinnen bei steigenden Kursen, ja ich gehe sogar soweit, diese Damen und Herren, diese Menschen manipulieren die Kurse.
Wie ich auch immer sage, Geld als solches kann nicht vernichtet werden, es hat nur jemand anders.

Hat es wer anderer?

Naja, angesichts der Tatsache, dass es sich nicht um reales Geld handelt sondern nur mehr um Buchgeld, oder wie ich es auch bezeichne als virtuelles Geld, kann man auch mal die Frage stellen, ist diese Geldmenge durch irgendeinen Gegenwert gedeckt?
In den 70er Jahren war es ja so, dass jede Volkswirtschaft 2/3 des umlaufenden oder auch ausgegebenen Geldes in Form von Gold abgedeckt war.

Auf Drängen einiger weniger Staaten, wurde darauf verzichtet, und einige wissen, dass da vor allem die Amerikaner die treibende Kraft waren.
Dh. Jetzt aber das das Geld keinen vergleichbaren Gegenwert besitzt, und was heißt das weiter, das wir auf einer Blasen sitzen, die immer größer wird, die über kurz oder lang zerplatzen wird, und dann Gute Nacht Europa, gute Nacht die ganze Welt.

Was dann?

Das wäre dann der Supergau, da brauchst nachher keiner Atombombe mehr schmeißen.

Was können wir also tun?

Die falschen Propheten, die falschen Prediger abwählen.
Ehrliche Menschen, die nach ethischen und moralischen Werten handeln, das Vertrauen aussprechen.
Wie auch meine Großmutter immer sagt: „Ein neuer Besen kehrt besser.“

Ich glaube ihr, und meine Damen und Herren, sie täten gut daran, dass ganze mal zu überdenken.
Denn wenn wir alle zur Einsicht kommen, dann werden wir auch endlich mal soziale Gerechtigkeit, eine gerechte Verteilung, fair Trade kurz und gut, eine bessere, friedvolle, transparente und gerechte Welt bekommen, in der sich die Menschen respektieren, egal welcher Rasse, welcher Religion, welcher Kultur, welcher Herkunft, welcher Sozialen Schicht, welcher Generation.
Wir sollten auch einen Generationen Vertrag haben, in der wir versuchen sollten die Erde ein wenig besser den nachfolgenden Generationen zu übergeben, als wir sie vorgefunden haben.

LG
Harald matschiner
Vorstand GPO – Generationen Partei Österreich & EUGP – Europäische Generationen Partei
http://wirkandidieren.wordpress.com
zitat:
Der Weg zur direkten Demokratie ist ein harter und steiniger, doch diese Weg ist es wert beschritten zu werden.
Leute, Leute, Leute von NICHTS kommt NICHTS, also, packen WIR es an, gemeinsam, miteinander, füreinander, und zusammen.
Die Vernunft, der Verstand, doch vor allem das HERZ werden am Ende siegen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s