Beschreibung des neutralen Geldes!?!


Sehr geehrte Damen und Herren
Liebe Freunde

Geld fällt nicht vom Himmel, es ist auch kein Mysterium, kein Medium sonder ein handfestes Ding! (Banknote, Giralgeld)
Geld ist eine Erfindung, die im Zusammenhang mit der Entwicklung der Arbeitsteilung, gemacht wurde!
Zu seinen vielfältigen brauchbaren Eigenschaften hat das Geld auch einige Giftzähne, deren Biss, für eine solidarische Gesellschaft, gefährlich sein kann!
Um welches Gift handelt es sich?
Um zwei von unserer Gesellschaft hoch gepriesene Eigenschaften des Geldes!
1) Die Sparbarkeit!
2) Die Verzinsbarkeit!
Beide Eigenschaften haben für das Geldsystem, schwerwiegende ethisch verwerfliche Folgen!
Zu 1; Die Sparbarkeit erzeugt Geldspeicher, das sind immer auch Machtspeicher! Und Macht ist die Folge von Unterwerfung!
Zu 2; Die Verzinsbarkeit transferiert Geld ständig von Arm zu Reich, der Zins ist der Grund für die Umverteilung, durch das verzinste kapitalistische Geld!
Die von einer solidarischen Gesellschaft gebrauchte Funktion des Geldes, ist aber eine andere!
Geld muss ein neutrales Werkzeug sein! „Kupplerin zwischen Arbeit und Konsum“

Graz, 28.04.2010 Karl Reinprecht

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s